Das Viebrockhaus – ein paar Bilder und Zahlen

Das Maxime 305 von Viebrockhaus in Bildern

Um die Wartezeit bis zum Spatenstich etwas zu überbrücken, kommen hier mal ein paar Zahlen und Darstellungen unseres Maxime 305. Dazu gibt es die Dauer der Bauabschnitte, die uns bisher zugesichert wurden.

Ansicht des Hauses vom Garten aus

Das Haus ist ca. 5-10° vom Süden aus Richtung Osten gedreht. Das scheint Viebrockhaus scheinbar zu reichen, um die Ansicht “Südost” zu nennen. Aus unserer Sicht schauen wir aber von der Terrasse aus ziemlich direkt nach Süden 😉 . Mittig im Dach gibt es ein extra Velux Dachfenster, um etwas Licht in das Arbeitszimmer fallen zu lassen. Natürlich inkl. Verschattung, so dass man im Sommer nicht eingeht.

Ansicht des Hauses vom westlichen Nachbarn aus

In Richtung Süd-Süd-West hat das Haus die großen bodentiefen Fenster. Eine Terrasse in Richtung Süd-Süd-West ist erst einmal nicht eingeplant, auch wenn sie Viebrockhaus in seinen Zeichnungen bisher immer vorgesehen hat. Die Fensterbänke im Erdgeschoss werden als eine Rollschicht aus dem Verblendstein ausgeführt.

Straßenansicht

Von der Straße aus wird das Ganze ungefähr so aussehen. Lediglich das Gästebad und die Diele bekommen ein schmales Fenster. Vorne links vor dem Haus findet auch die Außenanlage der Wärmepumpe ihren Platz. In dieser Darstellung ist das Gefälle der Straße gut zu erkennen. Das Velux Dachfenster war im Angebot inklusive.

Nordostansicht

In der Nordostansicht fehlt noch die Garage. Sie ist nicht Bestandteil des Viebrockhausangebots und muss in Eigenleistung gebaut werden. Bzw. von einem anderen Unternehmen. Wir werden Sie auf Abstand direkt auf die Grundstücksgrenze zu unseren östlichen Nachbarn stellen.

Wandaufbau des Hauses

Die Wände sind insgesamt 44 cm mächtig. Von Links nach Rechts sind sie wie folgt aufgebaut:

  • 11,5 cm Klinker
  • 1,5 cm Luftspalt
  • 16 cm Wärmedämmung
  • 15 cm Porenbetonmauerwerk

Die Innenseiten der Wände sind mit Gipskartonplatten beplankt, was ein Verputzen erspart und eine einfachere Q3-Verspachtelung ermöglicht.

Dimensionen

Mit 8,6 m x 11 m besitzt das Haus eine bebaute Fläche von 94,6 m². Im Erdgeschoss stehen 70,55 m², im Dachgeschoss 58 m² Wohnfläche zur Verfügung. In Summe also 128,55 m². Dazu kommt natürlich die Kellerfläche von ca. 80 m² verteilt auf drei Kellerräume und einen Treppenflur.

Termine

Wir rechnen damit, dass der Spatenstich in der ersten Septemberwoche 2019 erfolgt. Der Abstecktermin auf dem Grundstück soll in einer der beiden letzten Augustwochen statt finden.

Ab dann hat sich Viebrockhaus einen sportlichen Terminplan gesetzt:

  • Kellerfertig: ca. 2 Wochen nach Baubeginn
    • Kelleraußenwände und Kellerdecke sind aufgestellt.
    • Der Keller ist von außen angefüllt.
  • Erdgeschossdecke fertig: ca. 4 Wochen nach Baubeginn
    • Das Hintermauerwerk ist fertiggestellt.
    • Die Erdgeschossdecke ist verlegt.
  • Rohbau fertig: ca. 7 Wochen nach Baubeginn
    • Das Haus ist verblendet, die Verfugung erfolgt bist zur Abnahme.
    • Das Dach ist eingedeckt.
    • Die Fenster sind eingebaut, die Versiegelung erfolgt bis zur Abnahme.
  • Estrichfertig: ca. 11 Wochen nach Baubeginn
    • Die Rohbauinstallation Elektro ist fertig.
    • Die Rohbauinstallation Heizung ist fertig.
    • Die Rohbauinstallation Sanitär ist fertig.
    • Der Trockenbau im Dachgeschoss ist fertig.
    • Der Estrich ist fertig.
  • Fliesenfertig: ca. 15 Wochen nach Baubeginn
    • Der Wandinnenputz ist fertig.
    • Alle Fliesenarbeiten sind fertig.
  • Fertigstellung gemäß Werkvertrag: ca. 19 Wochen nach Baubeginn
    • Endinstallation Elektro und Sanitär
    • Inbetriebnahme der Heizung
    • Einbau der Innentüren
  • Abnahme

Schreibe einen Kommentar